Hallo ihr Lieben
Es wurde fleißig genäht im NMH Kaiserslautern. Nicht nur genäht, auch erzählt und gelacht. Da es ja ein Nähkaffee ist, in dem wir für Farbtupfer e.V nähen, hat auch der Kuchen nicht gefehlt (P.s. Männer nähen ja seltener, aber sie denken an uns, und sorgen für unser leibliches Wohl)

Die liebe Nicole, unsre Jüngste, war auch mit von der Partie
25 Körbel sind schon fertig, am Mittwoch geht es weiter...

Wir in der Pfalz waren gestern wieder aktiv.

2. Tag im NMH Kaiserslautern--- Nikolauskörbel nähen.
Was soll ich sagen, eigentlich bin ich sprachlos, wir haben unser Ziel erreicht.
72 Nikolauskörbchen sind, wie so manche Näherinnen in verschiedenen Gruppen schreiben, von der Maschine gehüpft. Bei uns ist nichts gehüpft, sondern es wurde feste genäht, und im Team, auch wenn der Termin recht kurzfristig war, fanden sich doch liebe Näherinnen, die ein Ziel verfolgen.

Das Ziel: Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.

Die erste Hürde dieses Zieles haben wir erreicht, und der Verkauf hat auch schon begonnen.

Mir bleibt: Ein Dankeschön an das NMH Kaiserslautern, Thomas Fluhr und seinem Team, das mir schon öfters, bei einer Ideeumsetzung für unseren Verein, tatkräftig zur Seite stand, und den lieben Näherinnen, die kurzfristig, ohne lange zu fragen, kommen und nähen, um damit ein Ziel voranzutreiben.

Ihr seid klasse. Fleißig genäht haben: Nicole Bitz (unsre jüngste), Manuela Bitz, (Mabi Taschen), Petra Höschel, Burglinde Morgan, Frau Müller, Frau Oelschläger.

Da Bilder viel mehr sagen als tausend Worte, hier nun ein paar Einblicke unsres bunten Treibens.

Als Vorstandsmitglied dabei: unsere Ute