Im Moment ist es ein kleines bisschen ruhiger... ganz untätig sind wir trotz des ersten Sommerferienbeginns dennoch nicht.

Auch auf dem Weg in die Ferien sind wir in Sachen Farbtupfer unterwegs und hatten gestern die Gelegenheit eine der von uns betreuten Einrichtungen zu besuchen und dann auch bei der Gelegenheit den gewonnen Spendenscheck aus der Sommerfest 2014 Aktion persönlich zu überreichen.



Frau Burkhardt, die Erziehungsleiterin der Wiege war so lieb uns einige Wohngruppen zu zeigen und Konzept, Abläufe und vieles mehr des heilpädagogischen Heimes, in dem 38 behinderte Kinder ein Zuhause haben, zu erläutern.
Es lässt sich immer schwer in Worte fassen, was man an Eindrücken und Emotionen mitnimmt. Wir waren beeindruckt und begeistert über die liebevolle Einrichtung der einzelnen Räume und die Freundlichkeit der Menschen, die uns dort begegneten.


   

Vielen Lieben Dank für die Zeit und auch dass wir nun einige Gesichter mehr kennen, mit denen wir im Rahmen unserer ehrenamtlichen Tätigkeit zu tun haben. heart

Unseren beiden Kindern haben wir schon im Vorfeld etwas über den Ort erklärt, den wir besuchen wollten- auch dass diese Kinder (3 haben wir kennlernen dürfen, der Rest war in Schule und Kindergarten) - dort auch anders aussehen- eine Erkrankung (Behinderung) haben, die sie vielleicht nicht sprechen, nicht laufen lässt. Dieses kindgerecht verpackt für zwei 6 und 8jährige Buben, die auch hinterher noch viele Fragen stellten, als wir wieder unterwegs waren. smiley