Heute hat sich Judith in der Ambulanz der Kinderonkologie Karlsruhe mit Frau Höfele vom Förderverein und dem KlinikClown "Dodo" getroffen.

Judith schob ihre Mittagspause einfach ein Stück nach hinten ...

damit sie dabei sein konnte.

Die Kinder waren total begeistert und haben sich sehr über die Körbchen und den Inhalt gefreut.

Alle 15 Körbchen haben einen neuen Besitzer gefunden.


Für Judit war es sehr rührend ...

Einige Kinder hatten ihre Geschwister dabei, die auch einen Osterhasen mit nach Hause nehmen konnten.

 

Auch die Eltern und Großeltern waren überrascht über diese schöne Aktion.

 

Dodo hatte seinen kleinen Osterhasen (Handpuppe) dabei, der natürlich von den Kindern erstmal geweckt werden musste.

Denn für Ostern ist es ja eigentlich noch zu früh ...

Nächste Woche startet dann der 2. Teil :o)