Ein Teil der wunderschönen Körbchen ging ja in meine Pateneinrichtung Köln:

Kinderonkologische Station und Elternhaus.

 

Da ich selbst nur zwei große Kartons dort abgeliefert habe,

da das Team vom Elternhaus die Körbchen selbst gepackt hat-

hab ich nun heute die tollen Fotos erhalten.

 

Die Körbchen und Taschen mit all ihren

Schätzen wurden den Kindern sowohl auf Station als auch im Elternhaus samstags

nachts vor die Tür gestellt.

 

Einen Teil der Süßigkeiten hat das Elternhaus selbst bei Lindt

und Haribo besorgt - deswegen sind die Körbchen so voll ;-)

Ich hoffe ihr erkennt einen Teil eurer tollen Sachen wieder ?

Hier ein Auszug aus dem Schreiben welches bei den Fotos war:

"Hallo Frau Menden,
ich schicke Ihnen eine kleine Auswahl der Fotos.

Einen Teil der Körbchen haben wir

für die Familien im Elternhaus gefüllt.

Mit der Station hatte ich dann abgesprochen, dass sie die Bastkörbchen,

die sie schon vorbereitet hatten, durch die schönen genähten Taschen ersetzen und ihnen auch noch übriges Füllmaterial gegeben.

Somit haben alle Kinder und Geschwister im Elternhaus und auf der Station ein Körbchen bekommen und alle waren ganz begeistert (die Fotos sprechen ja für sich… bunt und fröhlich).

Auch die Schwestern haben ihren großen Korb bekommen

Herzliche Grüße Dirk Zurmühlen"


Ich freue mich sehr das ihr Das alles möglich gemacht habt- vielen vielen Dank!

Wir haben viele Farbtupfer ausgeliefert- das wäre ohne Euch schwer möglich gewesen... Danke!

 

LG Nikola