Eines der Ziele, die wir uns als Verein gesetzt haben, ist die Unterstützung von Familien, die durch die Krankheit eines Kindes oder jungen Menschen unverschuldet in Not geraten sind. Therapien, die von Krankenkassen nicht oder nur bedingt übernommen werden, Unterstützung materieller Art.

Dieses lässt sich nur mit der vereinten Mithilfe vieler fleissiger Hände bewerkstelligen- angesichts der vielen Schicksale ein Tropfen auf den heißen Stein. Es ist aber ein Tropfen, der vielleicht wieder ein Lachen in die Gesichter der Menschen zaubern kann.

Ein Lächeln, das so wichtig ist für die Betroffenen und die Helferlein im Hintergrund, die mit der Arbeit ihrer Hände dazu beitragen, Dinge zu stemmen, die man alleine vielleicht nicht mehr schafft.

Wie kann man das erreichen, was haben wir vor?

Kunterbuntes Nähen, Märkte, wo wir die handgefertigten Sachen verkaufen können und den Erlös zweckgebunden einsetzen. Ein kleiner Shop ist im Aufbau.
Hier wird es dann liebevoll hergestellte Handarbeiten zu kaufen geben- auch dieser Erlös wird satzungsgemäß eingesetzt.